Artikel

Intel-Benchmarks des Core i9 9900K

Nachgebesserte Intel-Benchmarks des Core i9 9900K - Laut neuen Tests schrumpft der Vorsprung zum Ryzen 2700X

Nachdem bekannt wurde, dass Intel die Benchmarks des Core i9 9900K geschönt hat, gibt es jetzt neue Testergebnisse. Denen zufolge liegt die Intel-CPU nur noch knapp vor dem Ryzen 2700X.

r mit vier aktiven Kernen gemessen wurde.

 

In den ursprünglich von Intel beauftragten und von Principled Technologies durchgeführten Benchmarks des Core i9 9900K gegen den Ryzen 7 2700X lief der AMD-Prozessor nur mit vier statt acht aktiven Kernen, da der eigentlich für Threadripper-CPUs gedachte Game Mode aktiviert war - diese bringen mit ihren bis zu 16 Kernen und 32 Threads manche Game Engine durcheinander und laufen im Game Mode mit halbierter Kernzahl, um Kompatibilitätsprobleme in einigen Spielen zu umgehen.

Laut dem Nachtest des Ryzen 7 2700X im Standardmodus mit acht Kernen und sechzehn Threads (wie sie der Core i9 9900K ebenfalls besitzt) verringert sich der Vorsprung des Core i9 9900K gegenüber dem Ryzen 7 2700X in manchen Benchmarks deutlich - unterm Strich ist der Core i9 9900K in den aktualisierten Benchmarks von Principled Technologies zwischen 5 und 25 Prozent schneller als der 2700X, im Durchschnitt sind es 12 Prozent (via

).

 

Wer die Benchmark-Ergebnisse im Detail nachlesen will, kann das im

tun.

Alle Kritikpunkte an den Vergleichs-Benchmarks sind damit aber immer noch nicht ausgeräumt: Der Ryzen 7 2700X lief nach wie vor mit DDR4-RAM mit weniger aggressivem Timing als der Core i9 9900K (XMP-Profil aktiv) und dazu mit AMDs Boxed- statt einem 70 Euro teuren Noctua-Kühler.

quelle www.gamestar.de


Micha1960   16. Oktober 2018    10:33    Allgemein    0    30   



Battlefield 5

Battlefield 5 - Nicht jede Deckung ist sicher: Dice erklärt die Bedeutung von "Bullet Penetration"

Im Gegensatz zu Battlefield 1 können Kugeln in Battlefield 5 Deckung durchschlagen. Dice erklärt wie die »Bullet Penetration«

funktioniert.

In Battlefield 5 bietet euch Deckung nicht mehr so viel Schutz wie früher. Manche Kugeln durchschlagen sie einfach.

Für Battlefield 5 war es den Entwicklern besonders wichtig zu verbessern, wie die Spieler mit ihrer Umgebung interagieren. Die Änderungen gehen dabei auf das Wissen zurück, das das Studio mit

sammeln konnte.

Manche Deckungen gingen zum Beispiel zu schnell kaputt, weswegen diese nun mehr aushalten. Man will verhindern, dass Granaten und Transportfahrzeuge das Schlachtfeld ebnen. Dieser Effekt soll erst nach und nach über die Dauer des Gefechts stattfinden.

Stufenweise statt An und Aus

In bisherigen Battlefield-Spielen war Deckung sehr simpel gehalten. Eine Kugel konnte sie durchschlagen, oder nicht. Es gab keinerlei Abstufungen. In Battlefield 5 gibt es hier größere Unterschiede zwischen den einzelnen Waffen.

Maschinengewehre zum Beispiel können die Deckungen ab sofort durchschlagen. Sie machen dann zwar viel weniger Schaden, können so in Zukunft aber gegen Sniper eingesetzt werden. Denn der Scharfschütze kann sich zwar hinter einer Mauer verstecken, aber dennoch Schaden kassieren. Häufiger das Versteck zu wechseln, wird damit wichtiger.

quelle www.gamestar.de


Micha1960   15. Oktober 2018    13:08    Allgemein    0    21   



XLRSTATS

Statistik
Online: 2
Heute: 68
Gestern: 94
Monat: 1775
Jahr: 12112
Registriert: 22
Gesamt: 12112
partner
Online
User: 1

Gäste: 1
TEAMSPEAK 3
SHOUTBOX
J-artsA-lepO:
22.10.2018 09:33
Eine schöne Woche wünsche ich euch allen
Micha1960:
22.10.2018 09:28
Guten Morgen!! Es gibt doch wirklich Leute die freuen sich auf den Montag #&%%!! ?
ACDC Leberwurst:
22.10.2018 07:30
JUHU MONTAG
ACDC Leberwurst:
21.10.2018 07:39
Morgen ist Montag Juhu